Griechenland Yachtcharter | Miete
15524
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15524,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Miete

Mit der Yacht über das Mittelmeer

Griechenland hat viel zu bieten. Nicht nur ziemlich viele Ausgrabungen, sondern auch wunderschöne Strände, Inseln soweit das Auge reicht. Rhodos ist schon im Altertum durch seinen Koloss von Rhodos, eines der Weltwunder bekannt gewesen. Dieser wurde leider zerstört und kann heute nicht mehr besucht werden. Dafür gibt es jedoch jede Menge andere Dinge auf der Insel, die man einfach gesehen haben muss: Sind es die Schluchten im Süden oder das Gebirge im Inselinneren. Die Hauptstadt Rhodos-Stadt hat imposante Stadtmauern, auf denen man wandern kann. Urige kleine Tavernen prägen das Stadtbild vieler Orte. Außerdem die griechische Küche die einer besonderen Art. Mit viel Gyros und Zaziki kann man es sich gutgehen lassen, bei einem der vielen Weine, die hier angeboten werden. Die Hauptstadt Athen ist die wohl größte Stadt Griechenlands und mit ihrer Akropolis schon weit vom Meer aus erkennbar. Hier kann man sehr gut mit der Yacht ankern und sich die Stadt via Bus anschauen oder zu Fuß durch die alten Gassen wandeln. Wunderschöne verwinkelte Gassen prägen das Altstadtbild, welches durch die Akropolis einen besonderen und mächtigen Reiz bekommt. Wunderschöne Restaurants und Lokale ziehen sich entlang der Einkaufsstraßen und im Stadtzentrum. Landschaftlich sehr reizvoll sind die Inseln der Kykladen, die sich unter dem blauen Himmel erstrecken. Die Sonnenuntergänge haben hier eine besondere Farbe und bieten den Urlaubern ein Erlebnis schlechthin. Auf der Yacht ist das alles noch viel spektakulärer, als in einem Hotelbett. Die kleinen Kojen der Yachten laden zum Kuscheln ein und auch das Deck ist mit wunderschönem Holz verkleidet. Vor allem im Sommer verirren sich hier immer wieder neue Gäste mit Segelbooten und Yachten in die Gegend um die Inseln. Azurblaues Meer, gelbe Sandstrände und der berühmte Wind Meltemi, der hier ein gutes Lüftchen verbreitet. Auch die kleine Insel Korfu hat ihre Reize. Neben der Hauptstadt Korfu-Stadt gibt es hier noch viele schöne kleinere Orte. Besonders geschichtsträchtige Bauwerke sind zum Beispiel die Festung Angelokastro oder die Klosterinsel Vlacherna, die sich direkt neben der Mäuseinsel befindet und mit der Yacht sehr gut erreichbar ist. Wer die Steilküste im Norden bei Sidari entlangfährt, der sieht imposante Steine und wunderschöne kleine Orte. Hier war Kaiserin Sissy schon und ernannte sie zu ihrer Lieblingsinsel. Griechenland ist außerdem bekannt für seine Klöster. Wenn man schon nicht in den Norden ins Gebirge kommt und sich die Imposanten Klöster anschauen kann, dann sollte man doch auf der Insel Korfu das Kloster von Paleokastritsa besuchen und sich einen Eindruck vom Leben der Bewohner machen.

Die Peloponnes ist eine Halbinsel, die sich südlich von Athen befindet. Auch hier entlang der weiten Küste können wunderschöne Yachttouren gemacht werden. Der südlichste Punkt bildet das Kap Tenaro, an dem sich das Ionische Meer und die Ägäis berühren. Die Rio-Andirrio- Brücke verbrindet sie mit dem Festland. Hier kann man mit der Yacht durchfahren und sieht imposante Pfeiler im Wasser und die Verbindung zu einer wunderschönen Landschaft und einzigartigen Insel. Patras und Sparta sind zwei beliebte Städte, die häufig mit ihren Ausgrabungen in Verbindung gebracht werden. Einzigartige Küstenabschnitte ziehen sich entlang der Insellinie. Weiße Sandstrände dominieren, doch auch einsame Buchten bringen die Yachtsegler auf ganz neue Gedanken. Hier kann an Ruhe und Frieden finden und wunderschöne Ferientage verbringen. Griechenland ist ein ganz reizendes Land mit Gegensätzen, die nur wenige andere Länder zu bieten haben. Schon allen die Inselvielfalt mit all ihren Facetten ist eine Reise wert.

Möchten Sie ein Motorboot mieten? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.