Category

Luxusyachten

Category

Eine Motoryacht ist ein großes Motorboot. Ein Motorboot, wird nur in Binnen- und Küstengewässern eingesetzt und ist für einen Mittelmeerturn ungeeignet. Die Motoryacht dagegen ist je nach Größe eine kleine bis mittelgroße Wohnung auf dem Wasser. Motoryachten stellen ein absolutes Prestige-Objekt dar und es gibt sie in teilweise unfassbaren Größen. So ist die längste Motoryacht sage und schreibe 180 Meter lang und gehört einem Scheich aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Vom Wind unabhängig wird die Motoryacht wie der Name schon verrät durch Motorenkraft angetrieben. Normalerweise gibt es zwei Steuerstände (innen und außen, je nach Wetterlage steuerbar). Die Länge einer Motoryacht beginnt bei 10-11 Metern bei einer Breite von 3-4 Metern und über einem Meter Tiefgang. Der durchschnittliche Verbrauch des Dieselmotor liegt bei 5-6 Litern. Anders als bei einer Segelyacht ist die Ankerwinde meist elektrisch und hat eine Länge von ca. 35 Metern. Sowohl der Frischwasser- als auch der Dieseltank haben…