Der beste Zeitpunkt um ein Schiff mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis zu buchen ist in der Frühbucher-Saison. Dies gilt sowohl für Deutschland, als auch für andere Länder bzw. Destinationen. Zwischen Dezember und Januar bieten Vercharterer vermehrt Last-Minute-Angebote mit verlockenden Rabatt-Aktionen für ausgewählte Schiffsmodelle an.

Falls man an einem bestimmten Schiff interessiert ist, empfiehlt sich eine rechtzeitige Buchung außerhalb der Ferienzeit – denn da ist – verständlicherweise – die Nachfrage am größten. Bei Last-Minute-Aktionen ist zu beachten, dass ein ausgewähltes Lieblingsschiff nicht mehr verfügbar ist. Besonders gerne werden an Stammkunden, die wiederholt buchen, von Vercharterern zusätzlich kleine Wiederholer-Rabatte gegeben.

Der Vorteil an Yachtreisen ist es, die frischen, regionalen Produkten kennenzulernen und diese zuzubereiten. Entdecken Sie die lokale Landesküche.

 

Welche Gebiete Deutschlands eignen sich für eine Yacht-Erkundungstour?

Nicht nur Nord- und Ostsee, sondern auch Flüsse eignen sich um diese mit einer Yacht zu entdecken. Folgende Gebiete sind hierfür besonders beliebt in Deutschland: Berlin, Müritz, Mecklenburgische Seenplatte, Neckar, Mosel, Saar.

Inhaber eines Bootsführerscheines für Binnengewässer, starten Ihre Fahrt zumeist ab Wiesbaden oder Lahnstein, um Rhein, Lahn oder Mosel mit einer gecharterten Yacht entspannt zu erkunden.

– Die beliebtesten Flüsse in Deutschland, die sich mittels Boot oder Yacht zum beschiffen eignen, sind Mosel, Neckar und Saar.

– Der Neckar befindet sich im Süden Deutschlands und ist auf ca. 200 km durch Plochingen und Mannheim befahrbar. In Mannheim mündet der Neckar schließlich in den Rhein. Für den Neckar wird ein Bootsführerschein für Binnengewässer benötigt, da dieses Gebiet Führerschein-pflichtig ist.

– Auch die Mecklenburgische Seenplatte bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Chartern einer Yacht.

– Sowohl in Berlin als auch in Brandenburg Brandenburg kann eine Yacht in verschiedenen Häfen gechartert werden.

– Wer unberührte Natur liebt und sich mittendrin in die größte, noch unverbaute Flusslandschaft Deutschlands hineinbegeben möchte, der ist bei Peene und Achterwasser in Norddeutschland bestens dran.

 

Welche persönlichen Gegenstände dürfen keinesfalls an Bord fehlen?

Fotoapparat und Handy sind ein Muss. Außerdem ist auch im Sommer eine Fleece und eine warme, windgeschütze Jacke von Vorteil. Des Weiteren ist auf ausreichend Sonnenschutz sowie Kopfbedeckung ratsam.

 Nach oben
Author

Comments are closed.